Tanzeröffnung und was dabei schief gehen kann

Es ist völlig Egal ob es sich um eine Hochzeit oder einen Geburtstag handelt, bei der Tanzeröffnung kann so einiges schief gehen. Vor allem auf Hochzeiten wird mit dem Eröffnungstanz/Hochzeitstanz wie der Name schon sagt die Tanzfläche eröffnet. Das Hochzeitspaar steht hier im absoluten Mittelpunkt. Alle Gäste sollten um das Hochzeitspaar herum aufgestellt sein. Von mir als DJ wird die Tanzfläche mit dem passenden Licht in eine tolle Atmosphäre getaucht.

Mein erster Tipp: verteilen Sie an Ihre Gäste Wunderkerzen oder Leuchtsticks, dies sorgt nochmals für eine ganz besondere Atmosphäre und bindet Ihre Gäste mehr in das Geschehen mit ein.

Zunächst muss der richtige Zeitpunkt gewählt sein. Eine feste Uhrzeit gibt es hierbei jedoch nicht, wichtig ist, dass Ihr bis zur Tanzeröffnung alle wichtigen Punkte wie Essen, Vorträge, Spiele oder Diashows bereits erledigt habt.

Mein zweiter Tipp: Erfahrungsgemäß gibt es nichts schlimmeres als eine gut gelaunte tanzende Meute auf die Stühle zu zwingen um ein Spiel oder ähnliches durchzuführen. In der Regel ist die Party damit gelaufen und für den DJ ist es sehr schwer die Gäste nochmals zum tanzen zu animieren.

Das richtige Lied
Das richtige Lied zu finden ist gewiss nicht leicht es eignen sich besonders langsame aber auch Wiener Walzer. Hier könnt Ihr nochmals zwischen einem klassischen melodischen Walzern (Donauwalzer oder dem Schneewalzer) und moderneren Songs (Bon Jovi – Bed of Roses oder  Curtis Stigers – I wonder why) entscheiden. Wer sich früh für mich als DJ auf seiner Hochzeit entscheidet, der kann mich gern auf Vorschläge ansprechen. Ich habe einige Ideen aufgelistet, die ich euch dann gerne zur Verfügung stelle.

Absprache
In jedem Fall sollte der Song mit dem DJ zuvor abgesprochen werden, sodass dieser am Tag der Veranstaltung auf verfügbar ist.

Gerne dürft Ihr natürlich auch in meiner Kommentarfunktion weitere Tips geben. Welchen Song wünscht Ihr euch für euren wichtigsten Tag?

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.